©Lucia Czech 2020

DAS KREATIVE SELBST

ENTDECKEN UND NÄHREN

Ich mag sehr gern das Bild, dass es so etwas wie ein eigener innerer Anteil in uns ist,

ein Wesen in uns das sich natürlicherweise spielerisch dem Entdecken und Gestalten hingibt. Durch diesen kreativen Ausdruck drückt es sich aus, wird sein Selbst in die Welt getragen, so wie es gemeint ist. Nachdem es ein Teil von uns selbst ist, kann es von uns genährt, wertgeschätzt, aber auch vernachlässigt oder verletzt werden. Und so birgt es, wenn wir dafür sorgen, auch Vorborgenes ans Tageslicht: Wünsche, Erinnerungen, Schmerz etc. kann auftauchen und so verarbeitet werden. Dieser Prozess ist nicht immer schmerzlos. Denn viele von uns haben "verlernt" spielerisch kreativ zu sein. Durch negative Bewertungen in der Schule, von Eltern und Autoritäten haben wir den Zugang zu unserem kreativen Ich oft verloren. Manche haben gehört, sie könnten nicht singen und sollten lieber den Mund halten. Andere mussten sich anhören, wie untalentiert sie beim Malen wären. Offene Kinderseelen glauben das und verschließen ihr Herz zum Schutz vor weiteren Verletzungen und unterlassen in Folge ihr spielerisches, kreatives Ausprobieren. Damit verlieren sie eine wichtige Ressource in ihrem Leben die ihnen auch in ihrem Erwachsenenleben fehlt. Denn kreativer Ausdruck gehört zum menschlichen Leben seit Anbeginn und zeichnet uns als diese auch aus. Dabei folgen wir ungehindert inneren Impulsen und sind vollkommen im Hier und Jetzt.

Ich biete einen Raum in dem es nicht darum geht "Kunst zu schaffen" sondern dem kreativen Selbst, diesem kreativen Selbst-Anteil Zeit und Platz zu schaffen in dem es eingeladen ist sich zu zeigen und die eigene Ausdrucksweise wieder zu entdecken. Vielleicht wird die so neu entdeckte kreative Sprache mit in den Alltag genommen und integriert? Vielleicht dürfen alte Verletzungen in Bezug auf die eigene, individuelle Ausdrucksweise die eng mit unserem Sein verbunden ist, entdeckt und Stück für Stück geheilt werden? Dies ist ein behutsamer Prozess, den ich begleite.

 

Sie fühlen sich angesprochen?

Mein Angebot:

innerhalb einer vertrauensvollen, musiktherapeutischen Beziehung können geführte Imaginationseisen zum kreativen inneren Selbst integriert werden.

Diese leite ich intuitiv mit Sprache, Musik und Klängen an. Sie lassen Raum für eigene innere Bilder die danach in Farbe, Klang oder Sprache umgesetzt werden. Ganz für sich selbst sein mit dem eigenen kreativen Selbst um danach das Erlebte sichtbar oder hörbar zu machen.  Unsere inneren Bilder nach Außen zu bringen, kann Ganzwerdung und Heilung in uns fördern. Und macht nebenbei auch noch Freude!

Ich freue mich auf Sie und Ihr kreatives Selbst!